Liebeskummer

Dieser Eintrag ist all denjenigen gewidmet, die diese famosen Pillen gerade gebrauchen können, denen das Herz schwer ist, die verletzt wurden, denen zum Heulen ist, denen von heute auf morgen eine Welt zusammengebrochen ist, . . .

Immer wenn Menschen zusammenkommen und eine Beziehung eingehen, einander nahe stehen, ihr Glück in der Zweisamkeiten suchen (wo auch sonst?), besteht die Gefahr, dass diese irgendwann zerbricht. Wir haben das sicher alle schon hinter uns. Das unangeheme daran ist, dass es meistens sehr, sehr weh tut. Zwar heilt die Zeit irgendwann alle Wunden, aber am Anfang hilft einem das wenig . . .

Die Leute, die mich näher kennen, wissen, dass ich in diesem Fall gerne meine sagenumwobnene „Liebeskummer”–Compilation zücke, falls jemand damit noch nicht ausgestattet ist. Neben einem offenen Ohr und einer Schulter zum Anlehnen möchte ich aber auch eine warme, herzliche, feste Umarmung, ein „ich verstehe Dich”, ein „ich fühle mit Dir” schenken.

Da dies im Moment leider gerade schwer möglich ist, möchte ich einer Person wenigstens auf diesem Wege mein tiefes Mitgefühl ausdrücken.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Finally, to prevent spam bots, please solve this: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.