Florian Düsentrieb

Gestern gab’s eine riesen Überraschung im Posteingang. Mann, was hab ich mich gefreut hey !!!!!!!!!!!!!!

Es war eine Mail von einer netten Dame aus der Patentabteilung bei DaimlerChrysler, die mir mitteilte, dass meine (konzernintern sog.) „Erfindungsmeldung“ in ein echtes Patent formuliert (aus meinen 2,5 saloppen Seiten mach 8 rechtsfeste und patentamtskonforme Seiten) und bereits Ende Mai beim Patentamt eingereicht wurde…….! Freundlicherweise hat sie mir auch eine Kopie der Patentschrift mitgeschickt.

Ich hatte damals einen (anscheinend halbwegs guten) Einfall gehabt, ihn zu Papier und Form gebracht und dann bei der Patentabteilung eingereicht. Da das Ende Februar war, hatte ich die Sache schon fast vergessen gehabt und sowieso nicht erwartet, dass da jemals ein echtes Patent draus werden würde!

Ob nun allerdings was aus meiner Idee gemacht wird, weiß ich nicht. Aber wenn, dann wird man es in ein paar Jahren direkt und bewusst wahrnehmen (da man selber ein bissl was einstellen kann / muss :-)).

Ihr seht, ich halte mich bewusst bedeckt, da ein Patent nicht aus Jux ein Patent ist. Kleiner Wehmutstropfen ist, dass das Patent natürlich nicht auf meinen Namen läuft (sondern auf die DaimlerChrysler AG), für die Idee krieg ich aber trotzdem die Credits ;-)

Are there less than 52 weeks in a light year?

3 Comments

  1. Getreu dem Motto:
    Dem Ingenör cand ist nichts zu schwör
    oder
    ich denke, also erfinde ich…
    …gut gemacht ! Glückwunsch.

  2. Hey Großer,

    GRATULATION!!!

    Is ja wohl doch noch was bei der DC Zeit rumgekommen und nicht nur dauerndes ICQ Gelaber, Cocktailsschlürfen und Salsa tanzen ;-)

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Finally, to prevent spam bots, please solve this: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.