Geblitzt werden

Jetzt mal was für die Photographiebegeisterten unter Euch… (Becky, nicht lesen!) ;-)

Gestern Abend habe ich zum ersten Mal mein „Party–Objektiv“ (eine 50mm Festbrennweite mit F/1.4 Offenblende, also ein extrem lichtstarkes, für dunkelere Beleuchtungssituationeen ideal geeignetes Objektiv) aus der Hand gelegt (die Photos auf Mehmet’s Party sind z.B. ausschließlich mit diesem Objektiv gemacht worden) — und hab das Sony Standardobjektiv (18-70mm F/3.5-5.6) mit meinem alten externen Blitzgerät zusammen verwendet.

Nach ein paar Testphotos und gut gefundenen Einstellungen sind an dem Abend noch so geile Photos entstanden, das mach ich in Zukunft öfter. Hier habe ich natürlich immer indirekt geblitzt (also an die Decke gefeuert), was auch für die Leute viel angenehmer ist, da sie nicht nach jedem Photo erblinden, wie das bei den kleinen, brutalen Knipsen der Fall ist… ;-)

Excuse me, waiter, I like my water diluted.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Finally, to prevent spam bots, please solve this: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.