40 Songs Of Green

Gestern Abend war ich auf einem netten Chor Konzert („40 Songs Of Green“) in Dublin, und zwar in der chiquen National Concert Hall. Eine Freundin von mir hat dort mitgesungen kam günstig an Karten ran, insofern hab ich mich nicht gänzlich in den finanziellen Ruin gestoßen für den Abend ;-)

Der recht große Chor (aus 3 Chören zusammengestellt) war echt klasse, es wurden sehr schöne und z.T. uralte typisch irishe Songs und Weisen entweder von allen oder einer Hand voll Solisten gesungen, passend begleitet von einer Harfe und einer Posaune.

Allerdings war da noch ein Comedy Programm eingeflochten, was wohl eher auf Kinder zielte (da haben sich irgendwelche Clowns zum Affen gemacht), das hat mir nicht ganz so gefallen.

Alles in allem war es aber ein netter Abend. Ich konnte auf dem Weg dahin auch noch ein paar Photos der Stadt knipsen (z.B. von Molly Malone mit ihrem einladenden Ausschintt). Und wenn man schon einmal in Dublin ist, darf der obligatorische Pubbesuch natürlich nicht fehlen :-)

A good pun is its own reword.

2 Comments

  1. mmh, wieviele denn jetzt? 40 oder 50? Zitat Florian: “Hey, sachma, liest du dir das auch nochmal durch, bevor du es veröffentlichst??”… liebe Grüße aus Florianópolis

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Finally, to prevent spam bots, please solve this: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.