St. Patrick’s Day ’07

Gestern war der Tag / das Event das Jahres für die Iren: Saint Patrick’s Day.

Im Prinzip sollte der irische Nationalheilige (hier ein aktuelleres Photo…) geehrt werden, was sich aber im Prinzip nur in heilloses Saufen übersetzt (abgesehen einer endlosen Parade von zum Teil sehr liebevoll und aufwändig gestalteten Gruppen, zum Teil aber auch recht nervigen Marchingbands aus den USA)…

Ich hatte genialerweise vollkommen verpeilt meine Kamera Akkus nochmal aufzuladen, und so ging mir ziemlich früh der Saft aus. Ein Kumpel von mir, der gute James, hat allerdings auch viele chique Bilder von der Parade geknipst.

Es war mal nett, die Innenstadt mal komplett verkehrsfrei zu sehen — und abertausende von ausgelassenen und heiteren Menschen fast ausschließlich in grün, orange und weiß zu beobachten. Nach ein paar Pints in Dublin haben wir dann nach Maynooth Reisaus genommen und in kleiner, netter Runde mit Knorni’s Magischem Chili Con Carne den Tag ausklingen lassen.

Experience is what you get when you don’t get what you want.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Finally, to prevent spam bots, please solve this: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.