Känguru–Steak

Neulich hab ich es doch endlich mal geschafft, mir ein Kangaroo–Steak zu braten. Ich hatte schon einmal einen klitzekleinen Happen in Deutschland (in einem Australischen Restaurant in Stuttgart) probiert und für lecker befunden, aber jetzt, wo ich ja quasi „vor Ort” bin, wollte ich es unbedingt mal selbst zubereiten.

Man bekommt es leider nicht überall, wie ich feststellen musste, aber in den REAL–artigen Woolworth’s gibt’s die schon, ganz normal im Fleischregal. Dann einfach heiße Pfanne her, rinn, ein paar frische Böhnchen, Kartoffeln, den Bratensut noch ein bissl andicken, drüber, und fertig ist das oberleckere Australische Kangaroo.

Zum Geschmack: Ich würd’ mal sagen so’ne Kreuzung aus leicht geräuchertem Hühnchen mit saftigem Rind . . . Müsst Ihr echt mal probieren!!! Sowas von yummie !

PS: Liebe Grüße an Nicole!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Finally, to prevent spam bots, please solve this: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.