I’m krank :(

Na super, jetzt werd ich auch noch krank. Es ging in Sydney schon los, und ich bin mir sicher, dass ich es mir bei der kalten Seebrise im Darling Harbour beim Jazzfestival abends geholt hab.

Jetzt plagen mich Halsschmerzen, verstopfte Nase, Kopfschmerzen und Fieber — weil ich das ja so gut gebrauchen kann. Dieser Tage ist mal wieder ein Party–Klimax, da die meisten alle ihre Prüfungen hinter sich gebracht haben und nochmal voll die Sau rauslassen wollen, bevor es nach Hause geht. Und Flo darf schon um 21 Uhr ins Bett zwingen, na dufte.

Freue mich über Kommentare wie „Gute Besserung“ und so, thx ;-)

2 Comments

  1. …so erfährt man als zuständiger Vater auch über diesen Kanal, wie es um die Söhne steht…..
    aber ich habe schon zeitnah und -in
    gewohnter Manie- telefonisch reagiert.
    Schön Florian, das auch Du wieder top fit bist.
    Beste Grüße aus dem aufgeheiztem
    Stonehome.
    Dein Papa.

  2. Hej Flo,
    ich weiß nicht, ob es dich tröstet, aber mir geht es genauso! Dicke Nase, kratziger Hals, alle anderen machen Party und ich seh zu, dass der Virus wieder von dannen zieht.
    Bei der momentanen Hitze (31°C) fühlt sich das alles auch nicht besser an :(
    Dann drück ich uns beiden mal die Daumen, dass es schnell wieder aufwärts geht!
    Gruß vom anderen Ende der Welt, Janni.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Finally, to prevent spam bots, please solve this: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.